skip to content
  Sie sind hier: Home
Home >>

Auto brennt komplett aus

Ein brennender Kleinwagen hat am frühen Mittwochmorgen die Freiwillige Feuerwehr in Aegidienberg beschäftigt. Laut Bad Honnefs Feuerwehrsprecher Björn Haupt hatten Anwohner des Heidewegs um 5.33 Uhr Alarm geschlagen. Kurios, berichtete Hauptbrandmeister und Einsatzleiter Udo Krewinkel dem GA: Der Fahrer, der zum Zeitpunkt des Brandes nicht zugegen war, hatte den Wagen auf einem nahe gelegenen Parkstreifen ganz regulär abgestellt. Als das Feuer ausbrach, machte sich der Fiat Panda selbstständig und landete in etwa 20 Metern Entfernung vor einer Grundstückzufahrt, wo er bei Eintreffen der Löschgruppe Aegidienberg schon komplett in Flammen stand. Laut Haupt nichts Ungewöhnliches: „Je nachdem kann ein Auto innerhalb von Minuten in Vollbrand stehen.“ Die Feuerwehrleute löschten den Brand mit einem Schnellangriff; der Einsatz der zwölf Helfer konnte bald wieder beendet werden, so Krewinkel. Das Auto wurde von der Polizei Bonn sichergestellt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten gestern noch an. suc

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 31.05.2018

Last changed: 01.06.2018 at 05:21
Back