skip to content
  Sie sind hier: Home
Home >>

Erd­ar­bei­ten für die neue Sport­hal­le in Ae­gi­dien­berg

Der Bau der Sport­hal­le in Ae­gi­dien­berg schrei­tet vo­ran. Be­reits seit Mit­te Fe­bru­ar be­rei­ten die Bag­ger den Bau­grund vor. So­bald die Tem­pe­ra­tu­ren es zu­las­sen, wird die Bo­den­plat­te ge­gos­sen, wie die Stadt Bad Hon­nef mit­teilt. Auf die­se wird dann die Zwei­fach­sport­hal­le Zug um Zug in Fer­tig­bau­wei­se auf­ge­setzt wer­den. Die Mon­ta­ge der Stüt­zen, Trag­wer­ke und Au­ßen­wän­de wird vor­aus­sicht­lich le­dig­lich vier Wo­chen in An­spruch neh­men. Ab En­de April wol­len die Hand­wer­ker dann mit dem In­nen­aus­bau be­gin­nen. Bis­her kön­ne da­von aus­ge­gan­gen wer­den, so die Stadt, dass die Fer­tigs­tel­lung En­de No­vem­ber 2017 er­folgt, so wie es die bau­aus­füh­ren­de Fir­ma an­ge­kün­digt hat­te. Das ist vor al­lem des­halb wich­tig, weil die 500 000 Eu­ro, die der ver­stor­be­ne Jo­seph Bel­ling­hau­sen der Stadt für die Hal­le ge­schenkt hat, bis Jah­re­sen­de ver­baut sein müs­sen, weil die Spen­de sonst ver­fällt. hek

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 04.03.2017

Last changed: 04.03.2017 at 07:06
Back