skip to content
  Sie sind hier: Home
Home >>

Läu­fer des Sie­ben­ge­birgs­ma­rat­hons am 10. De­zem­ber un­ter­stüt­zen Sport­hal­len­aus­stat­tung

Un­ter­stüt­zung bei der Aus­stat­tung der Sport­hal­le gibt es auch vom Ma­rat­hon Rhein-Sieg e.V. . Der Vor­sit­zen­de Bru­no Rö­ser über­gab ei­nen sym­bo­li­schen Scheck über 1000 Eu­ro an Claus El­bert, Vor­sit­zen­der der Sport­freun­de Ae­gi­dien­berg (SFA) und des Sport­stät­ten­för­der­ver­eins.

Der Ma­rat­hon-Ver­ein, der sich aus Ak­ti­ven der SFA-Ab­tei­lung Tri Po­wer Rhein-Sieg und des Hen­ne­fer Turn­ver­eins re­kru­tiert, ist Aus­rich­ter des Sie­ben­ge­birgs­ma­rat­hons , der in die­sem Jahr am Sonn­tag, 10. De­zem­ber, statt­fin­det. Mit 1000 und mehr Teil­neh­mern so­wie in­ter­na­tio­na­len Start­ern ge­hört der Sie­ben­ge­birgs­ma­rat­hon zu den her­aus­ra­gen­den Ver­an­stal­tun­gen der Lauf­sai­son.

Seit Jah­ren schon spen­det der Ver­ein je­weils ei­nen Eu­ro pro Star­ter an ei­nen gu­ten Zweck . Un­ter­stützt wur­den so schon die Flücht­lings­ar­beit so­wie ein Was­ser­pro­jekt in Afri­ka. Der Spen­den­be­trag wird da­bei un­ab­hän­gig von der Start­er­zahl auf min­des­tens 1000 Eu­ro auf­ge­stockt.

Aus ak­tu­el­lem An­lass wur­de die Aus­stat­tung der Sport­hal­le in Ae­gi­dien­berg zum Spen­den­zweck er­ho­ben. „Wir freu­en uns, die­ses wich­ti­ge Pro­jekt un­ter­stüt­zen zu kön­nen“, so Rö­ser; je­de wei­te­re Nach­mel­dung tra­ge da­mit eben­falls zur gu­ten Sa­che bei. El­bert dank­te für die­ses En­ga­ge­ment.

Die Starts des Sie­ben­ge­birgs­ma­rat­hons sind um 9 Uhr (Halb­ma­rat­hon) so­wie um 10 Uhr (Ma­rat­hon) auf dem Ge­län­de des Gang­pfer­de­zen­trums; Pro­gramm und Ab­schluss ist im Bürg­er­haus Ae­gi­dien­berg. Nach­mel­dun­gen sind mög­lich on­li­ne un­ter www.tri­po­wer-rs.de/7g-ma­rat­hon so­wie am Ver­an­stal­tungs­tag. suc

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 28.11.2017

Last changed: 28.11.2017 at 06:09
Back