Angebot für Kinder und Eltern bei Trennung und Scheidung

Administrator (admin) on 08.09.2022

Die Stadt Bad Honnef hat im Jahr 2020 in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Sankt Augustin ein Besuchs-Café eröffnet, in dem getrenntlebende Elternteile die Umgangszeit mit ihrem Kind verbringen können.

Angebot für Kinder und Eltern bei Trennung und Scheidung

Bad Honnef. Die Stadt Bad Honnef hat im Jahr 2020 in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Sankt Augustin ein Besuchs-Café eröffnet, in dem getrenntlebende Elternteile die Umgangszeit mit ihrem Kind verbringen können. Nun sucht das Besuchs-Café ehrenamtliche Unterstützer.

 

Das Besuchs-Café ist eingerichtet in kindgerechten Räumen und wird durch geschulte und hilfsbereite Ansprechpartnerinnen begleitet, die bei der Organisation des Umgangs unterstützen. Sie geben Anregungen zum gemeinsamen Spielen und Basteln und sind Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um den Kontakt. Vor Ort in Bad Honnef wird Kindern Zeit und Raum geboten, um unbeschwert mit dem getrenntlebenden Elternteil zusammen sein zu können, zu spielen und zu basteln. Zudem wird den Eltern bei Bedarf die Unterstützung für die Gestaltung der Übergangssituation angeboten und mitarbeitenden Ehrenamtlerinnen des Kinderschutzbundes beantworten Fragen und stehen zur Seite.

 

Es gibt viele Fragen, die sich Eltern in solchen Situationen stellen: Hat das Kind einen guten Kontakt zum anderen Elternteil, aber bei den Übergaben kommt es immer wieder schnell zum Streit? Gibt es einen neutralen Treffpunkt? Gibt es für die Kontakte Alternativen zu den öffentlichen Möglichkeiten und wo finden sich diese? Manchmal gibt es Familiensituation, die nicht zulassen, dass Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien beide Eltern in ihrem häuslichen Umfeld sehen können. Ein gemeinsamer Besuch im Freizeitpark wird auf die Dauer finanziell zu teuer, preiswerte Angebote zur Freizeitgestaltung sind knapp. Die Kinder und ihre Umgangsberechtigten haben jedoch ein Recht auf kontinuierliche Kontakte.

 

Das Besuchs-Café findet jeden ersten Samstag und bald auch jeden dritten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr in den Räumen des Kurhauses Bad Honnef, Eingang Weyermannallee, statt. Eine Voranmeldung ist Voraussetzung.

 

Derzeit suchen der Deutsche Kinderschutzbund Sankt Augustin und das Jugendamt der Stadt Bad Honnef ehrenamtliche Personen, die nach einer entsprechenden Schulung das Angebot für getrenntlebende Eltern und Kinder unterstützen möchten.Bei Interesse bitte wenden an den Deutschen Kinderschutzbund Sankt Augustin unter der Rufnummer: 0 22 41/2 80 00. Ansprechpartnerin ist Birgit Hund-Heuser. Weitere Informationen gibt es unter: www.kinderschutzbund-sankt-augustin.de .
Fragen beantwortet beim Jugendamt der Stadt Bad Honnef Annett Volmer, Telefon 0 22 24/184-192, E-Mail annett(dot)volmer(at)bad-honnef(dot)de

Back