Corona Testzentrum im Bürgerhaus Aegidienberg

Mit und ohne Termin.

Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Samstag von jeweils 09:00 - 13:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr.

Eine Terminreservierung ist unter: www.testzentrum-wesseling.de möglich.

Telefon - 3D Pflegedienst Bad Honnef:   02224 82 57 977

 

Bad Honnefer Freizeitbad Grafenwerth für Saisonstart gerüstet

Administrator (admin) on 07.05.2021

Die aktuelle Corona-Lage lässt im Moment keine Öffnung von Freibädern zu.

Bad Honnefer Freizeitbad Grafenwerth für Saisonstart gerüstet

Bad Honnef. Die aktuelle Corona-Lage lässt im Moment keine Öffnung von Freibädern zu. Die Vorbereitungen für die Badesaison 2021 im Bad Honnefer Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth werden fortgesetzt, sobald feststeht, wann geöffnet werden kann.

Das Team des Freitzeitbades hat die Reinigungsarbeiten in den Außenanlagen bereits abgeschlossen. Auch der Einbau von neuen Rinnenabdeckungen und die Montage von neuen Solarkollektoren zur Wassererhitzung sind erfolgt.

Das Schwimmbecken wird erst in Betrieb genommen, wenn feststeht, wann geöffnet wird. Vorher wird das Becken geleert und gereinigt. Nach der Reinigung wird mit Chlor angereichertes Frischwasser aufgefüllt und im Kreislauf aufgeheizt. Erst nach erfolgreicher Auswertung der Wasserproben kann geschwommen werden. Dieser Vorlauf dauert um die drei Wochen.

Zusätzlich zum Ticketing, das im vergangenen Jahr als Eintrittskarte eingeführt worden war, wird es zur neuen Saison auch die Möglichkeit geben, am Kassenautomaten bargeldlos zu zahlen. Das Ticketing ist ein kontaktloser Eintrittskartenkauf. Die Eintrittskarte ist keine Papierkarte, sondern der Ausdruck eines QR-Codes, der auf das Lesegerät am Eingangsdrehkreuz des Freibades aufgelegt und automatisch abgescannt wird.

Ob Frühschwimmen zugelassen wird, wird zurzeit noch geprüft. Auf jeden Fall soll wieder der Wasserspielplatz für die Kinder und die Wasserrutsche geöffnet werden.

Aktuell kann auch der Minigolfplatz und die Gastronomie am Freizeitbad nicht betrieben werden.

Zu den finanziellen Folgen für die Bad Honnefer Bäder können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden

Unabdingbar bleiben sicherlich die Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen, um die Kontakte mit den Mitmenschen zu reduzieren. Das bedeutet für ein Schwimmbad, dass für das Schwimmen in den Becken Regeln aufgestellt werden. In den sanitären Anlagen müssen die Abstandsregeln, auf die hingewiesen werden muss, eingehalten werden Darüber hinaus muss ausreichend Wasch- und Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Ob die Besucherzahl wie in 2020 begrenzt werden muss, wird noch diskutiert. Es ist geplant, nur Besucherinnen und Besucher mit einem negativen Coronatest zum Eintritt zuzulassen. Dadurch wird das Risiko einer möglichen Ansteckung stark reduziert.

Viele Maßnahmen hängen von der Entwicklung der Coronafallzahlen und den Verordnungen ab, so dass sich sicherlich noch Änderungen ergeben. Das Team des Freizeitbades Grafenwerth jedenfalls steht in den Startlöchern für die neue Saison 2021 und wartet ungeduldig und mit Vorfreude auf die ersten Badegäste.

Informationen unter: www.bad-honnefer-baeder.de

Back