Das Schmelz­tal ist am Sonn­tag frei von Au­tos

Administrator (admin) on 19.08.2021

Ein Wo­chen­en­de lang steht Bad Hon­nef ganz im Zei­chen des Fahr­rad­fes­ti­vals. Die L 144 ist von 9 bis 17 Uhr aus­schlie­ß­lich Rad­lern und Pas­san­ten vor­be­hal­ten

Das Schmelz­tal ist am Sonn­tag frei von Au­tos

Ein Wo­chen­en­de lang steht Bad Hon­nef ganz im Zei­chen des Fahr­rad­fes­ti­vals. Die L 144 ist von 9 bis 17 Uhr aus­schlie­ß­lich Rad­lern und Pas­san­ten vor­be­hal­ten

 

Von Ros­wi­tha Osch­mann

BAD HON­NEF. | Es rollt: Ein Wo­chen­en­de lang steht Bad Hon­nef ganz im Zei­chen des Fahr­rads. Von Frei­tag bis Sonn­tag, 20. bis 22. Au­gust, steigt das Fahr­rad­fes­ti­val. Die ro­te Kar­te gibt es an ei­ni­gen Stel­len für das Au­to – so wird et­wa am Sonn­tag das Schmelz­tal für den Au­to­ver­kehr ge­sperrt. „Wir ha­ben un­ser Rad­ver­kehrs­kon­zept ver­ab­schie­det, den theo­re­tisch-kon­zep­tio­nel­len Teil“, so Bür­ger­meis­ter Ot­to Neu­hoff. Nun soll die Auf­merk­sam­keit der Bür­ger mit dem Fes­ti­val auf das Vor­ha­ben ge­lenkt wer­den. Wei­te­re Schrit­te sol­len fol­gen: die Prä­sen­ta­ti­on der „Rad­mar­ke Bad Hon­nef“ und die Ver­bes­se­rung von Kom­fort und Si­cher­heit. Neu­hoff: „Wir möch­ten mehr Men­schen öf­ter aufs Rad be­kom­men, und zwar mög­lichst vie­le Au­to­fah­rer.“ Ziel sei, dass sich mehr Bür­ger für die ver­stärk­te Nut­zung des Fahr­ra­des ent­schei­den im Sin­ne von Ver­kehrs­wen­de und Kli­ma­schutz. Über die ge­plan­ten Maß­nah­men, so Fa­bia­no Pin­to, Lei­ter des Ge­schäfts­be­reichs Städ­te­bau, soll beim Fahr­rad­fes­ti­val ge­spro­chen wer­den. Ei­ni­ge Vor­ha­ben, die be­reits er­le­digt sein soll­ten, konn­ten we­gen der Ab­ga­be von Per­so­nal in die Flut­ge­bie­te noch nicht an­ge­gan­gen wer­den. Aber bis Ok­to­ber sol­len die Ni­vel­lie­rung von Bord­stei­nen und die Be­sei­ti­gung von Schlag­lö­chern er­le­digt sein so­wie mehr Ab­stell­mög­lich­kei­ten für Rä­der ent­ste­hen.

Wirt­schafts­för­de­rin Jo­han­na Hög­ner er­läu­ter­te das Pro­gramm. Ei­nen mu­si­ka­li­schen Auf­takt lie­fert am Frei­tag, 20. Au­gust, 19 bis 22 Uhr, das Duo Krys­mah auf dem Markt­platz. Am Sams­tag, 21. Au­gust (12 bis 18 Uhr), und am Sonn­tag, 22. Au­gust (13 bis 17 Uhr), wer­den In­fo­stän­de und An­ge­bo­te rund ums Fahr­rad vor­ge­hal­ten. So kön­nen die Rad­ler je­der Al­ters­grup­pe am Sams­tag das aus­ge­schil­der­te Rad­netz Rich­tung Sel­hof und Rhön­dorf mit Sta­tio­nen am Si­bi und an der Grund­schu­le Sel­hof im Wort­sin­ne er­fah­ren. Am Sonn­tag ist mehr Kon­di­ti­on er­for­der­lich. Dann kann das Rad­netz zwi­schen 13 und 17 Uhr bis Ae­gi­dien­berg er­kun­det wer­den: Das Schmelz­tal ist au­to­frei.

Auf dem Markt­platz ste­hen In­fo­stän­de rund ums Rad, ein bun­tes Büh­nen­pro­gramm, auch für Kin­der, wird durch­ge­führt, ei­ne Run­de mit der Fahr­rad-Rik­scha ist mög­lich, der ADFC co­diert Rä­der. Am Si­bi hei­ßt es bei der Tour: „Ju­gend für Blau­licht“. Am Rhön­dor­fer Bahn­hof sind In­fos über den Rad­ver­kehr in Bad Hon­nef er­hält­lich. Und auf dem Hof der Grund­schu­le Sel­hof gibt es ei­ne Bike-Slot­car­bahn und Ein­rad­fah­ren. Und auch in Him­berg er­war­ten die Rad­fah­rer Über­ra­schun­gen. Bei ei­ner Fahr­rad-Schnit­zel­jagd am Sonn­tag müs­sen Fra­gen be­ant­wor­tet wer­den. Span­nung für die Teil­neh­mer des Fo­to­wett­be­werbs: Am Sams­tag wird die Preis­ver­lei­hung vor­ge­nom­men. Wer noch ein Rad be­nö­tigt: Eben­falls am Sams­tag steigt im Rat­haus ei­ne Auk­ti­on.

Be­reits ab Frei­tag wer­den an der Rom­mers­dor­fer Stra­ße kei­ne par­ken­den Au­tos ste­hen. Die Stra­ße ist ab 6 Uhr bis Sonn­tag, 18 Uhr, zwi­schen Markt und Feu­er­schlöss­chen ge­sperrt. „Da­mit möch­ten wir er­mög­li­chen, dass Schü­ler be­reits auf dem Schul­weg am Frei­tag ei­ne au­to­freie Stra­ße vor­fin­den“, so Ord­nungs­amts­lei­ter Chris­toph Heck. Die Berg­stra­ße bleibt Ein­bahn­stra­ße, nur in um­ge­kehr­ter Rich­tung. „Die Sper­run­gen wa­ren ei­ne Her­aus­for­de­rung fürs Ord­nungs­amt“, sagt Heck, zu­mal die L 144 durch das Schmelz­tal am Sonn­tag von 9 bis 17 Uhr ge­sperrt ist. Bus­se dür­fen bis 13 Uhr fah­ren.

Pro­gramm

Be­ginn ist am Frei­tag um 19 Uhr

■ Frei­tag: 19 bis 22 Uhr: Markt­platz, Auf­takt mit Duo Krys­mah.

■ Sams­tag: 12 bis 18 Uhr: In­fo­stän­de und An­ge­bo­te rund ums Rad, Rad­rund­fahrt im Tal­be­reich, 13 bis 17 Uhr: Bun­tes Büh­nen­pro­gramm, 14 bis 16 Uhr: Fahr­radauk­ti­on Rat­haus, 16.30 Uhr: Preis­ver­lei­hung Fo­to­wett­be­werb „Zeig uns Dein Fahr­rad-Er­leb­nis“.

■ Sonn­tag: 13 bis 17 Uhr: In­for­ma­ti­ons­stän­de und An­ge­bo­te rund um das Fahr­rad; Rad­rund­fahrt im Tal und durch das au­to­freie Schmelz­tal hin­auf nach Ae­gi­dien­berg so­wie ei­ne Fahr­rad-Schnit­zel­jagd.

 

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 19.08.2021

Back