Fu­ß­gän­ger­zo­ne bleibt vor­läu­fig

Administrator (admin) on 20.01.2021

Stadt schil­dert Um­lei­tung bes­ser aus

Ae­gi­dien­berg: Fu­ß­gän­ger­zo­ne bleibt vor­läu­fig

Stadt schil­dert Um­lei­tung bes­ser aus

AE­GI­DIEN­BERG. | Auf dem Ae­gi­di­us­platz bleibt vor­läu­fig al­les beim neu­en Al­ten. Be­reits Mit­te Ok­to­ber hat­te die Stadt Bad Hon­nef auf der Hö­he des Hau­ses Ae­gi­di­us­platz 7 ei­ne Be­ton­bar­rie­re auf­ge­stellt. Sie soll­te den nö­ti­gen Raum für ei­ne Pop-Up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne schaf­fen. Der Ur­sprungs­ge­dan­ke war, es auf die­se Wei­se Händ­lern und Ge­wer­be­trei­ben­den zu er­leich­tern, für die Ein­hal­tung der Ab­stands­re­geln zu sor­gen und den­noch Kun­den an­zu­zie­hen. Der Ge­dan­ke ist mit dem Lock­down zwar hin­fäl­lig, aber in der Hoff­nung auf ei­ne Öff­nung der Ge­schäf­te sol­le die Mög­lich­keit er­hal­ten blei­ben, so die Stadt auf An­fra­ge. Ur­sprüng­lich soll­te bis Jah­res­en­de 2020 ge­tes­tet wer­den, ob die­ses An­ge­bot bei den Kun­den an­kommt.

Die Stadt will al­ler­dings die Um­lei­tung leich­ter er­kenn­bar ma­chen, da An­woh­ner sich dar­über be­klagt hat­ten, dass Au­to­fah­rer dort nicht die Um­lei­tung nut­zen, son­dern den Ae­gi­di­us­platz über die Ein­bahn­stra­ße ent­ge­gen der Fahrt­rich­tung ver­las­sen. Be­son­ders für Orts­un­kun­di­ge sei die Si­tua­ti­on dort schwer über­schau­bar.

So lan­ge die Pop-Up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne auf dem Ae­gi­di­us­platz bleibt, kön­nen Au­to­fah­rer den Platz über die Tal­stra­ße und die Stra­ße In den Kir­cher­len ver­las­sen. Auch die Aus­fahrt des Park­plat­zes ist of­fen. Die Zahl der Park­plät­ze wer­de durch die Pop-up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne nicht ein­ge­schränkt, so die Stadt.    zia

 

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 20.01.2021

 

Back