Corona - Gipfel:
Ergebnis des Bund- Ländergipfels vom 03.03.2021

Nach neunstündigen Beratungen haben Bund und Länder den weiteren Corona-Fahrplan bis Ende März verkündet. Der Lockdown wird demnach erneut bis 28. März verlängert, einige Geschäfte dürfen aber öffnen und bei Treffen sind ab kommender Woche wieder mehr Kontaktpersonen erlaubt.

 

Fu­ß­gän­ger­zo­ne bleibt vor­läu­fig

Administrator (admin) on 20.01.2021

Stadt schil­dert Um­lei­tung bes­ser aus

Ae­gi­dien­berg: Fu­ß­gän­ger­zo­ne bleibt vor­läu­fig

Stadt schil­dert Um­lei­tung bes­ser aus

AE­GI­DIEN­BERG. | Auf dem Ae­gi­di­us­platz bleibt vor­läu­fig al­les beim neu­en Al­ten. Be­reits Mit­te Ok­to­ber hat­te die Stadt Bad Hon­nef auf der Hö­he des Hau­ses Ae­gi­di­us­platz 7 ei­ne Be­ton­bar­rie­re auf­ge­stellt. Sie soll­te den nö­ti­gen Raum für ei­ne Pop-Up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne schaf­fen. Der Ur­sprungs­ge­dan­ke war, es auf die­se Wei­se Händ­lern und Ge­wer­be­trei­ben­den zu er­leich­tern, für die Ein­hal­tung der Ab­stands­re­geln zu sor­gen und den­noch Kun­den an­zu­zie­hen. Der Ge­dan­ke ist mit dem Lock­down zwar hin­fäl­lig, aber in der Hoff­nung auf ei­ne Öff­nung der Ge­schäf­te sol­le die Mög­lich­keit er­hal­ten blei­ben, so die Stadt auf An­fra­ge. Ur­sprüng­lich soll­te bis Jah­res­en­de 2020 ge­tes­tet wer­den, ob die­ses An­ge­bot bei den Kun­den an­kommt.

Die Stadt will al­ler­dings die Um­lei­tung leich­ter er­kenn­bar ma­chen, da An­woh­ner sich dar­über be­klagt hat­ten, dass Au­to­fah­rer dort nicht die Um­lei­tung nut­zen, son­dern den Ae­gi­di­us­platz über die Ein­bahn­stra­ße ent­ge­gen der Fahrt­rich­tung ver­las­sen. Be­son­ders für Orts­un­kun­di­ge sei die Si­tua­ti­on dort schwer über­schau­bar.

So lan­ge die Pop-Up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne auf dem Ae­gi­di­us­platz bleibt, kön­nen Au­to­fah­rer den Platz über die Tal­stra­ße und die Stra­ße In den Kir­cher­len ver­las­sen. Auch die Aus­fahrt des Park­plat­zes ist of­fen. Die Zahl der Park­plät­ze wer­de durch die Pop-up-Fu­ß­gän­ger­zo­ne nicht ein­ge­schränkt, so die Stadt.    zia

 

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 20.01.2021

 

Back