Mitgliederversammlung des Kulturvereins Bürgerhaus

Administrator (admin) on 14.06.2019

Gute Nachrichten überbrachte Guido Wilhelmy bei der Mitgliederversammlung des Kulturvereins Bürgerhaus in Aegidienberg: Die Nutzungsgebühren des Bürgerhauses sind gesunken.

Aegidienberg. Gute Nachrichten überbrachte Guido Wilhelmy bei der Mitgliederversammlung des Kulturvereins Bürgerhaus in Aegidienberg: Die Nutzungsgebühren des Bürgerhauses sind gesunken. In seinen Ausführungen machte der Vorsitzende deutlich, dass einerseits die Nutzungsgebühren im Vergleich zu den Beträgen bis 2017 gesunken sind. Darüber hinaus konnten die Ortsvereine durch die Nutzung der städtischen Kontingente Einsparungen erzielen. In seinem Jahresbericht ließ Wilhelmy auch noch einmal die vielfältigen Aktivitäten des Vorstandes Revue passieren, so berichtete er von den Gesprächen mit der Stadt Bad Honnef über die Verlängerung der Erbpacht und die weitere Sanierung des Bürgerhauses. Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten standen im vergangenen Jahr ebenso auf der Agenda wie die Sanierung des Holzbodens und die Erneuerung der Heizung. Allerdings sei jüngst ein Wasserschaden am Flachdach über dem Foyer festgestellt worden, der eine kostenintensive Sanierung mit sich bringe. Positiv vermerkte er, dass mit Elisabeth Weinz-Pohle für die Schließdienste und Reinigungsarbeiten jemand mit reichlich Bürgerhauserfahrung gefunden werden konnte, nachdem sich Helga Bosbach-Feinhals aus beruflichen Gründen als Betreiberin zurückgezogen hatte. Auch Kassenwartin Ulli Wilhelmy konnte in ihrem Bericht eine zufriedenstellende Kassenlage vermelden. Nach Bestätigung einer vorbildlichen Kassenführung durch Kassenprüfer Udo Krewinkel und Jörg Adelt wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Neu in den Vorstand gewählt wurde Thomas Scheibe , der bis zur regulären Neuwahl im nächsten Jahr das Amt des Pressesprechers übernimmt. ga

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 14.06.2019

Back