Nackter springt aus Waldhütte

Administrator (admin) on 03.07.2019

Polizei sucht Exhibitionisten

Nackter springt aus Waldhütte

Polizei sucht Exhibitionisten

Bad Honnef. Gleich zwei Fälle von Exhibitionismus hat die Bonner Polizei am Sonntag aufgenommen, beide ereigneten sich in Bad Honnef. In einem Fall liegt eine Beschreibung des Täters vor, nach dem die Polizei nun fahndet.

Laut Bericht beobachtete eine Zeugin gegen 10.45 Uhr in Aegidienberg einen Mann, der sich in schamverletzender Weise an den Pferdewiesen an der Herchen- rother Straße zeigte. Als die Frau den Mann angesprochen habe, sei dieser auf einem Fahrrad in Richtung Stellweg geflüchtet. Eine nähere Beschreibung liege nicht vor. Anders im Fall des Exhibitionisten, der sich gegen 22.10 Uhr zwei Reitern auf dem Mucherwiesenweg zeigte. Der Mann sprang, nur mit Wanderschuhen bekleidet, aus einer Waldhütte. Die Reiter beachteten den Nackten nicht weiter und verständigten die Polizei. Sie beschrieben ihn als 40 bis 45 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß, schlank. Er hatte kurze krause Haare.

Die Kripo ermittelt und prüft auch einen möglichen Zusammenhang der Taten. Hinweise nimmt sie unter 02 28/1 50 entgegen. Die Polizei empfiehlt, von Exhibitionisten keine Notiz zu nehmen und über 110 die Polizei zu rufen. agi

 

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 02.07.2019

Back