Corona Testzentrum im Bürgerhaus Aegidienberg - Aegidiusplatz 10

Mit und ohne Termin. Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Samstag von jeweils 09:00 - 12:00 Uhr und von 15:00 - 18:00 Uhr.

Telefon: 3D Pflegedienst:   02224 82 57 977

 

Kosten ab 11.10.2021

Covid-19-Antigen-Schnelltest: 9,90 Euro

PCR-Test: 86,90 €
(Testung und Laborkosten enthalten, keine weiteren Kosten.)

Vor Ort stehen EC-Kartenlesegeräte bereit. Barzahlung ist leider nicht möglich.

Informationen / Terminreservierung unter: www.testzentrum-wesseling.de.

 

Telekom plant den Ausbau des Glasfasernetzes für um die 5.000 Haushalte in Bad Honnef

Administrator (admin) on 02.10.2021

Mit Beginn im Frühjahr 2022 plant die Deutsche Telekom für Bad Honnef einen selbstfinanzierten Netzausbau.

Telekom plant den Ausbau des Glasfasernetzes für um die 5.000 Haushalte in Bad Honnef

Bad Honnef. Mit Beginn im Frühjahr 2022 plant die Deutsche Telekom für Bad Honnef einen selbstfinanzierten Netzausbau. Der erste Schritt dazu wurde nun gemeinsam mit der Stadt Bad Honnef bei der Unterzeichnung der gegenseitigen Absichtserklärung getan. 52 neue Glasfaserverteiler und rund 32 Kilometer Tiefbauarbeiten sind dabei nötig. Sie werden zu einem Großteil mit innovativen Verlege-Methoden ausgeführt. Ziel ist, modernste Glasfasertechnologie durchgängig von der Vermittlungsstelle bis ins Haus zu realisieren. Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Es ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zu Hause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind.

Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir möchten zum Leuchtturm der Gigabitgesellschaft werden und so unsere Stadt zukunftsfähig aufstellen. Dazu nutzen wir die Kooperation mit der Deutschen Telekom. Die Bedeutung einer hochwertigen und leistungsfähigen Breitbandversorgung gewinnt mit jedem Tag an Bedeutung - sowohl für den eigenen Haushalt beispielsweise im Homeoffice als auch für Schulen, Unternehmen und Dienstleister.“

„Die Bürgerinnen und Bürger von Bad Honnef haben jetzt die Chance auf einen Glasfaseranschluss und das kostenlos. Hauseigentümer*innen sparen dadurch rund 800 Euro. Ein ganz wichtiger Punkt dabei: Er kommt nicht von allein. Dafür brauchen wir das Einverständnis der Eigentümer*innen. Denn um den Glasfaseranschluss zu legen, müssen wir privaten Grund betreten“, sagt Marco Lohmeier, Regionalmanager der Telekom.

Informationen zum Ablauf: Beauftragen können interessierte Eigentümer*innen und Mieter*innen gleichermaßen. Die Erteilung des Auftrages bei der Telekom erfolgt online über eine eigene Internetseite. Voraussetzung ist eine funktionierende E-Mail-Adresse, da alle Terminvereinbarungen und Absprachen darüber erfolgen. Bei Aufträgen von Mieter*innen kontaktiert die Telekom daraufhin den/die Vermieter*in. Dann wird besprochen, wo die Glasfaser ins Haus kommt und wie sie im Haus verläuft. Weitere Informationen zum Start der Vorregistrierungsphase folgen im Amtsblatt und in der Tagespresse.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:
MS Kommunikation, Hauptstr.37, 53604 Bad Honnef
www.telekom.de/glasfaser

Alle aktuellen Informationen finden sie auf unseren Infoblog unter:
www.telekom.de/glasfaser-bad-honnef

Back