Weiberfastnacht im Bürgerhaus

Administrator (admin) on 04.03.2019

Die Tische im Bürgerhaus sind besetzt und mit Aegidia BettIna I., ihren Ehrendamen, dem Kinderprinzenpaar Jeremy I. und Nadja I., den Fünkchen und dem richtigen Beat des Spielmannszuges startetet die Weibersitzung 2019 rasant mit einem leidenschaftlichen Fastelovend.

Die Tische im Bürgerhaus sind besetzt und mit Aegidia BettIna I., ihren Ehrendamen, dem Kinderprinzenpaar Jeremy I. und Nadja I., den Fünkchen und dem richtigen Beat des Spielmannszuges startetet die Weibersitzung 2019 rasant mit einem leidenschaftlichen Fastelovend.
Nach dieser gekonnten Einleitung schnellte der Stimmungspegel mit dem nächsten Act „Cöllner“ rasant in die Höhe. Ein brillantes Publikum, die Vorträge eigener Kräfte, wie von Elfriede Becker und Ulrike Jüngst, die sportliche Leistung der Gruppen Bergfunken, Prinzengarde, Jonny Caracho und den Eudenbacher „net föhle, sonst klatsch et“ feierte. Das  Stimmungslevel war über das fast 5 stündige Programm ungebrochen hoch. Die jecken Wiever im Saal sangen, tanzten und
schunkelten mit Kölschraum. Für seine Aegidia Bettina I. legte Prinz Mirko I. mit den Aegidiatoren eine besondere Performance ab, welche die Veranstaltung abrundetet, nachdem die Band „Dröpkes“ das Bürgerhaus fast zum Überkochen brachte. Erst nach mehreren Zugaben zeigten sich die wunderbar kostümierten Wiever schweren Herzens zufrieden.
Wieverfastelovend der Spitzenklasse!
Seien Sie nächstes Jahr mit dabei, wenn unter anderem StadtRand, Lieselotte Lotterlappen und die Köbesse im  Aegidienberger Jeckenkessel erwartet werden.

Einige Fotos hier . . .

Back