Corona Testzentrum im Bürgerhaus Aegidienberg

Aegidiusplatz 10

Mit und ohne Termin. Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Samstag von jeweils 09:00 - 13:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr.

Telefon - 3D Pflegedienst Bad Honnef:   02224 82 57 977

Eine Terminreservierung ist unter: www.testzentrum-wesseling.de möglich.

 

Bewegen, Treffen, Spielen und Entspannen

Administrator (admin) on 04.03.2021

Vierter Bauabschnitt an Theodorf-Weinz-Schule fertiggestellt

Bewegen, Treffen, Spielen und Entspannen

Vierter Bauabschnitt an Theodorf-Weinz-Schule fertiggestellt

Bad Honnef. Viel Grund zur Freude haben die Grundschüler und Lehrkräfte der Theodor-Weinz-Gemeinschaftsgrundschule in Aegidienberg: in den vergangenen Monaten wurden die Außenanlagen auf dem Areal an der Burgwiesenstraße komplett umgestaltet. Entstanden ist ein bunter und obendrein barrierefreier Spiel- und Erlebnisraum.

Bürgermeister Otto Neuhoff sowie Schulleiterin Rita Bachmann-Richarz eröffneten das neu gestaltete Areal in einer (corona-bedingt) kleinen Feierstunde. In seiner Ansprache hob Otto Neuhoff die gelungene freiraumplanerische Gesamtkonzeption des Bauprojekts und seine Bedeutung hervor: „Lernen ist der wichtigste Baustein für Zukunft. Dazu gehört auch Bewegung im Spiel. Mit der Fertigstellung dieses Bauabschnitts kommen wir unserem Ziel einer zukunftsfähigen Schule für alle Kinder wieder einen großen Schritt näher“.

In die Jahre gekommene Spielgeräte, der insgesamt nicht mehr zeitgemäß gestalteter Schulhof sowie gesetzliche Anforderungen an Barrierefreiheit, Inklusion und Verkehrssicherheit hatten die Maßnahme erforderlich gemacht. Insgesamt 550.000 Euro investierte die Stadt in die Neugestaltung des jetzt eröffneten Schulhofs am Schulstandort Aegidienberg.

Die Außenanlage ist der bereits vierte Bauabschnitt der Maßnahme, die im Jahr 2018 mit einer Spende für die Josef Bellinghausen-Halle startete. Das Mammut-Projekt unter der Federführung von Geschäftsbereichsleiter Fabiano Pinto und der Leiterin des Fachdienstes Umwelt und Stadtgrün bei der Stadt Bad Honnef, Carolin Böhm, ist als freiraumplanerisches Gesamtkonzept ein Novum für Bad Honnef.

Die barrierefreie Sporthalle im Hangbereich, Parkmöglichkeiten für Besucher, das Begegnungshaus sowie die neu gestalteten Außenanlagen – das Ensemble spricht eine gemeinsame Formensprache. So entstanden in den vergangenen Monaten zwei Spiel- und Aktivbereiche neu. Eingebaut wurden neben neuen auch bereits vorhandene Spielgeräte, die den Ansprüchen von mobilitätseingeschränkten Kindern gerecht werden.

Dazu gehören etwa eine barrierefreie Rutsche sowie eine Wippe und ein Kletterbaum. Neu konzipierte Wege und Freiflächen mit farbefrohen Kunststoffbelägen, einen Sandspielplatz sowie zehn neue Bäume und Rundbänke auf dem zentralen Schulhof fungieren als Treffpunkte, die bei sommerlichen Temperaturen Schatten bieten. Ein Blühwiesenprojekt soll die Artenvielfalt unterstützen.

In einem weiteren Bauabschnitt sollen im Spätsommer diesen Jahres und nach Fertigstellung des Lehrschwimmbads weitere Bewegungsflächen und eine multifunktionale Outdoor-Sportfläche auf dem oberen Schulhof realisiert werden. Auch die Anforderungen des jährlich stattfindenden Bauspielplatzes werden als neuer Standort in das Gesamtkonzept integriert.

Back