Besonderes Maifest im Franziskushaus

Administrator (admin) on 06.05.2020

Tradition in schwierigen Zeiten: Jetzt erst recht, dachten sich die Mitglieder des Fördervereins Franziskushaus und organisierten ein etwas anderes Maifest für die Bewohner des Altenheims.

Aegidienberg. Tradition in schwierigen Zeiten: Jetzt erst recht, dachten sich die Mitglieder des Fördervereins Franziskushaus und organisierten ein etwas anderes Maifest für die Bewohner des Altenheims. Bereits im neunten Jahr wird den Senioren hier der Maibaum gesetzt. Allerdings im Garten, da die Bewohner das Gelände und das Haus nicht verlassen dürfen. Die Vorstands-Mitglieder verteilten sich in gebührendem Abstand und stimmten das Mailied „Der Mai ist gekommen“ an. Musikalisch begleitet durch Peter-Josef Euskirchen , der sich spontan entschlossen hatte, dabei zu sein. So konnte den Bewohnern ein wenig Abwechslung in dieser schwierigen Zeit geboten werden. Besonderer Dank des Fördervereins geht auch an die Aegidienberger Unternehmen Claus Stockhausen und Edeka Klein . ga

 

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 06.05.2020

Back